Sprungmarken

Service navigation

Fakultät für Informatik Logo-Text ESS

Hauptnavigation


Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Arbeitsgruppe Eingebettete Systemsoftware

Überblick

Die Arbeitsgruppe für Eingebettete Systemsoftware (ESS) ist an der Technischen Universität Dortmund am Lehrstuhl für Eingebettete Systeme angesiedelt und befindet sich unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing Olaf Spinczyk.

Die Kernkompetenzen der Arbeitsgruppe umfassen alle Aspekte der Entwicklung von zuverlässiger, vorhersagbarer und adaptiver Infrastruktursoftware. Von der Arbeitsgruppe wurden umfangreiche Arbeiten im Bereich der aspektorientierten, generischen und generativen Programmierung (AspectC++) sowie der Software-Betriebssystemproduktlinien durchgeführt.

Auf dieser Grundlage werden von uns derzeit Forschungsarbeiten in den folgenden Bereichen durchgeführt:

  • Software-Produktlinien, insbesondere im Bereich eingebetteter und automotiver Betriebssystemproduktlinien
  • aspektorientierte sowie generische und generative Programmierung, insbesondere im Kontext der Sprache AspectC++
  • dynamische Softwareadaptierung, insbesondere durch dynamisches Aspektweben
  • Konfigurierbarkeit nicht-funktionaler und architektureller Eigenschaften, insbesondere im Bereich von Betriebssystemen
  • Systemsoftwareunterstützung für rekonfigurierbare Hardware
  • Anwendbarkeit von Virtualisierungstechnologien für die Integration von cyber-physischen Systemen
  • Leistungsbewertung nicht-funktionaler Eigenschaften komplexer Systeme
  • Energiegewahre Betriebssystemkonzepte für Industrie 4.0 und für das "Internet der Dinge"
  • Konstruktion energieautarker Systeme (z.B. durch Energy Harvesting bei Wireless Sensor Networks)
  • Data-Mining für ubiquitäre Systemsoftware
  • Fehlerinjektionsexperimente und Fehlertoleranzmechanismen

Neuigkeiten und Ereignisse

31.03.2017 Das Kapitel "Measuring Energy" von Kerstin Eder, Steve Kerrison, Jose Junez-Nanez und Markus Buschhoff wurde in dem Buch "ICT – Energy Concepts for Energy Efficiency and Sustainability" veröffentlicht und ist als OpenAcccess Buch abrufbar.
15.03.2017 Foto von Matthias Meier Matthias Meier hat seine Promotion erfolgreich mit der Dissertation "Co-Konfiguration von Hardware- und Systemsoftware-Produktlinien" abgeschlossen.
09.02.2017 Gewinner des BSB-Wettbewerbs Wir gratulieren den Gewinnern des diesjährigen Programmierwettbewerbs der Lehrveranstaltung Betriebssystembau! Vorlesungsteilnehmer konnten ihr entwickeltes Betriebssystem als letzte Aufgabe um eigene Komponenten (z.B. ein Spiel) erweitern und es im Rahmen der letzten Vorlesung demonstrieren. Das Publikum wählte die innovativste/kreativste/witzigste Lösung als Gewinner.
02.02.2017 Der Artikel "Reproducible Load Tests for Android Systems with Trace-based Benchmarks" wurde für den International Workshop on Load Testing and Benchmarking of Software Systems (LTB 2017) akzeptiert.
24.01.2017 Der Artikel "Generic Soft-Error Detection and Correction for Concurrent Data Structures" wurde für das IEEE Transactions on Dependable and Secure Computing akzeptiert und ist als Open-Access-Artikel abrufbar.
23.12.2016 In einer Kooperation mit den Universitäten Tübingen, Erlangen und Rio Grande do Sul (Brasilien) entstand der Artikel "Effectiveness of Software-Based Hardening for Radiation-Induced Soft Errors in Real-Time Operating Systems", der für die Konferenz ARCS 2017 akzeptiert wurde.
07.12.2016 Das Kapitel "Measuring Energy" von Kerstin Eder, Steve Kerrison, Jose Junez-Nanez und Markus Buschhoff wurde für das Buch "ICT – Energy Concepts for Energy Efficiency and Sustainability" akzeptiert und wird 2017 erscheinen.
01.12.2016 Pokal Prof. Olaf Spinczyk gewinnt mit seiner Vorlesung "Betriebssystembau" erneut den Lehrer-Lämpel-Pokal für die beste Lehrveranstaltung der Fakultät für Informatik. Das Fachprojekt "Software im Automobil" wurde außerdem als bestes Fachprojekt gewählt.
18.11.2016 Solar Doorplate PG Die Projektgruppe 595: Solar Doorplate hat auf dem Dortmunder Alumini Tag den P5-Projektgruppen-Praxis-Preis der Fakultät gewonnen.
17.11.2016 Der Artikel "Evolutionary planning of virtualized cyber-physical compute and control clusters" wurde für das Journal of Systems Architecture akzeptiert.
11.11.2016 Der Artikel "On Reducing Busy Waiting in AUTOSAR via Task-Release-Delta-based Runnable Reordering" wurde für die Konferenz DATE 2017 akzeptiert.
20.07.2016 PG Team Abschlusspräsentation der PG 595: Solar Doorplate. Die Projektgruppe konstruierte ein System von vernetzten Türschildern, die über Indoor-Solarzellen mit üblicher Flurbeleuchtung betrieben werden können. Als Grundlage für die funkbetriebenen Türschilder dienen Technologien, die im SFB-876 (A4) entwickelt und erforscht werden, namentlich das Betriebssystem Kratos und das PhyNode Board.
13.07.2016 Horst Schirmeier Horst Schirmeier hat seine Promotion erfolgreich mit der Dissertation "Efficient Fault-Injection-based Assessment of Software-Implemented Hardware Fault Tolerance" abgeschlossen.
07.06.2016 Der Artikel "Towards versatile Models for Contemporary Hardware Platforms" wurde für den Workshop OSPERT 2016 akzeptiert.
12.05.2016 Der Artikel "CrossCheck: a Holistic Approach for Tolerating Crash-Faults and Arbitrary State Corruptions" wurde für die Konferenz EDCC 2016 akzeptiert. (Projekthomepage)
02.05.2016 Es gibt nun eine Projekt-Homepage für FederatedCloudSim. (Projekthomepage)
19.04.2016 Prof. Spinczyk ruft neuen GI-Fachbereich mit ins Leben, siehe News der TU Dortmund.
04.03.2016 Der Artikel "Evaluation of SLA-based Decision Strategies for VM Scheduling in Cloud Data Centers" wurde für den Workshop CrossCloud 2016 akzeptiert.
22.02.2016 Der Artikel "Evaluating the Radiation Reliability of Dependability-Oriented Real-Time Operating Systems" wurde für den Workshop SELSE 2016 akzeptiert. (Projekthomepage)
22.02.2016 – 26.02.2016 Horst Schirmeier und Prof. Olaf Spinczyk werden Präsentationen auf der Winter School on Operating Systems in Graz halten.
21.02.2016 Die neue Version 2.0 von AspectC++ wurde veröffentlicht. Mit dieser Version ist das Standard-C++-Frontend nun clang, mit besseren Fehlermeldungen, Unterstützung für C++1x-Standards und vielen weiteren Verbesserungen. (Download)
11.02.2016 Gewinner des BSB-Wettbewerbs Wir gratulieren den Gewinnern des diesjährigen BSB-Wettbewerbs! Vorlesungsteilnehmer konnten ihr entwickeltes Betriebssystem als letzte Aufgabe um eigene Komponenten (z.B. ein Spiel) erweitern und es im Rahmen der letzten Vorlesung demonstrieren. Das Publikum wählte die drei innovativsten/kreativsten/witzigsten Lösungen als Gewinner. (BSB-Vorlesung 2015)